Gut getarnt in Camouflage

Jeudi 04 mai 2017

 

Diekirch. Hoher Besuch in der „Caserne Grand-Duc Jean“: Großherzog Henri – seit seiner Krönung im Jahr 2000 auch gleichzeitig Oberbefehlshaber der luxemburgischen Armee im Rang eines Generals – schaute gestern in Begleitung von Verteidigungsminister Etienne Schneider bei den Soldaten und Soldatinnen in Diekirch vorbei. Das dem Anlass entsprechend in Tarnfarben gekleidete Staatsoberhaupt durfte unter anderem im Aufklärungsfahrzeug „Dingo“ Platz nehmen. Daneben sprach der 62-jährige Monarch auf seinem Rundgang mit verschiedenen Armeeangehörigen über ihr Tätigkeitsgebiet. mij (Foto: Laurent Blum)

Luxemburger Wort

Revenir à la liste des actualités