Infotage auf dem „Härebierg“

Jeudi 02 juin 2016

Schüler konnten bei der Armee schnuppern

Diekirch. Mit der Luxemburger Armee auf Tuchfühlung konnten in den vergangenen Wochen wieder Schüler aus den Sekundarschulen gehen. Während der Infotage, die auf dem Gelände der Kaserne „Grand-Duc Jean“ stattfanden, konnten die 17- und 18-jährigen Jugendlichen in den Alltag der freiwilligen Soldaten eintauchen. Über 600 Teilnehmer wurden an den beiden Tagen gezählt. Mit dem nötigen Respekt wurden verschiedene Waffen begutachtet, wobei die anwesenden Uniformierten mit Rede und Antwort bereitstanden. Eine Rundfahrt mit den Allwegfahrzeugen „Hummer“ stand ebenso auf dem Programm wie Informationsstände von Polizei, Zoll oder Gefängnisaufsicht. Sogar die nationale Eisenbahngesellschaft und die Busdienste der Stadt Luxemburg zeigten, welche Berufsaussichten sie zu bieten haben. Beeindruckt waren die meisten Jugendlichen von den Selbstverteidigungsvorführungen, wo sie selbst zeigen konnten, ob sie diese beherrschen. Vorführungen der Hundestaffel sowie der Motorradbrigade der Zollverwaltung rundeten das Programm ab. Auf jeden Fall wartet auf die möglichen Anwärter eine abwechslungsreiche Tätigkeit.

Luxemburger Wort - Text / Foto: Frank Weyrich

Revenir à la liste des actualités